Alltag und Montessori zu Hause

Liebe Eltern, liebe Kinder,

Seit zwei Wochen haben wir uns nun nicht mehr gesehen. Unser Alltag hat sich in dieser Zeit stark verändert, am auffälligsten dabei: Die verschiedenen Lebensmittelpunkte einer Familie wie Arbeitsstätten, Kitas und Schulen sind in den meisten Fällen aktuell nur noch einer: das Zuhause.

Fragen, Sorgen, Nöte oder Konflikte

Wer Fragen oder auch Ängste, Sorgen, Nöte oder Konflikte zu Hause hat, darf und soll sich bitte jederzeit bei uns im Kinderhaus melden – es ist immer jemand da! Ein Teil der Kolleginnen arbeitet aktuell in der Notfallbetreuung (für Kinder von Eltern in „systemrelevanten Berufen“, z.B. Gesundheitswesen, Pflege, Einzelhandel (Lebensmittel), Polizei u.a.), die anderen haben „Vorbereitungszeit“ einzeln in den Gruppenräumen oder im Homeoffice. Wir haben sogar eine ausgebildete Elternbegleiterin im Team.

Bitte ruft einfach an, sprecht ggf. auf den AB: Tel. 07531/ 73302 Montag bis Donnerstag, jeweils von 7 bis 17 Uhr, Freitag von 7 bis 15 Uhr.

Oder schreibt eine E-Mail an leitung@montessori-konstanz.de

 

Neu: Hotline & Telefonsprechstunde für Eltern – (Erziehungs-)Hilfe in Zeiten der Coronakrise:

Wer sich neutraler beraten und betreuen lassen möchte, nutzt gerne diese Angebote:

Hotline für Erwachsene und Familien der Stadt Konstanz:
Tel. 07531/ 900-4000, Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 17 Uhr
https://www.konstanz.de/service/pressereferat/pressemitteilungen/kontakt+fuer+fragen+zum+coronavirus

Offene Telefonsprechstunde für den Landkreis KN:
Tel. 07531/ 800-3211 oder -3311
montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 14 bis16 Uhr.
https://www.lrakn.de/,Lde/service-und-verwaltung/aemter/gesundheit+und+versorgung/landratsamt+coronavirus

Montessori zu Hause

Wusstet Ihr, dass „Montessori“ auch ins Zuhause passt? Schaut Euch mal diese Seiten an, vielleicht inspiriert oder bestärkt es Euch ja?

https://www.echtemamas.de/montessori-zuhause/

https://www.meine-erfahrungen-mit-montessori.de/

Herzliche Grüße aus dem Kinderhaus

Lisa Reichert, Kinderhaus-Team, Vorstand und Elternbeirat